Impfungen

Empfehlungen und Hinweise

Die folgenden Schutzimpfungen werden in Deutschland für Erwachsene durch die Ständige Impfkommission (STIKO) empfohlen und einmal jährlich auf der Internetseite des Robert Koch Instituts veröffentlicht.

Sie werden von der gesetzlichen Krankenversicherung bezahlt.

Bitte bringen Sie – falls vorhanden – Ihren Impfausweis mit!

Standardimpfungen für alle sind:

  • Impfung gegen Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten und Polio; Auffrischung alle 10 Jahre bei abgeschlossener Grundimmunisierung
  • jährliche Impfung gegen Influenza ("Grippe")
  • Masern, Röteln, Mumps für alle nach 1970 Geborenen

Für Frauen mit Kinderwunsch

  • Windpocken (seronegative Frauen)

Für Jugendliche

  • HPV (Humane Papillomaviren) – 2 Impfungen im Alter zwischen 9 und 14 Jahren (ab dem 15. Lebensjahr sind 3 Impfungen empfohlen)
  • Hepatitis B-Impfung (falls noch nicht in der Kindheit erfolgt)

Für Personen, die 60 Jahre oder älter sind
oder zu einer Risikogruppe gehören

  • Pneumokokken (Lungenentzündung)

Reiseimpfungen (z.B. FSME-Impfung, Hepatitis A-Impfung etc.) oder aber Impfungen für Personen, die einen besonderen Impfschutz aufgrund einer Erkrankung oder Therapie benötigen, werden mit dem Arzt individuell besprochen und durchgeführt.