Diabetes mellitus

Als Diabetologische Schwerpunktpraxis möchten wir Menschen mit Diabetes mellitus umfassend betreuen.

Unsere Beratung, Schulung und medikamentöse Therapie in unserer Praxis für Diabetologie in Dortmund-Eving haben das Ziel, dass Sie mit Ihrem Diabetes mellitus ein autonomes und selbst bestimmtes Leben führen können.

Ebenso wichtig ist uns das Erkennen und Behandeln der diabetischen Folgeerkrankungen, um deren Verlauf abmildern zu können.

 

Diagnostik

Der Blutzucker-Belastungstest wird mit unseren Analysegeräten " HämoCue " durchgeführt, welche laborgenaue Ergebnisse liefern.

Die Verlaufskontrolle umfasst die Bestimmung des Blutzucker-Langzeitwertes sowie anderer labochemischer Parameter (Blutfette, Nierenwerte) entsprechend der Leitlinien der Deutschen Diabetesgesellschaft.

Zu den in regelmäßigen Abständen durchgeführten Untersuchungen zur Erfassung von Folge-und Begleiterkrankungen des Diabetes zählen

  • die Fußuntersuchung ( inklusive Gefäßuntersuchung )
  • die Urinuntersuchung
  • die Blutdruckmessung
  • die Messung des Körpergewichtes
  • die Herzuntersuchung

 

Therapie

Zahlreiche therapeutische Optionen stehen uns heute zur Behandlung des Diabetes mellitus zur Verfügung. Ihre Diabetes Praxis Dortmund-Eving bietet umfassende Beratung, Schulungen und Therapie bei Diabetes mellitus an.

In ausführlichen Beratungsgesprächen erarbeiten wir mit Ihnen einen Therapieplan, der sowohl auf die medizinische Notwendigkeit als auch auf Ihre persönlichen Wünsche und Lebensumstände abgestimmt wird.

Integraler Bestandteil jeder Diabetestherapie sind strukturierte und zertifizierte Einzel-und Gruppenschulungen, die unser gut ausgebildetets und erfahrendes Diabetesteam durchführt. In diesem Rahmen haben Sie die Möglichkeit, alle Fragen zu stellen und zu diskutieren, für die die Sprechstunde keinen Raum bietet.

 

Diabetisches Fußsyndrom

Unsere Diabetologische Schwerpunktpraxis kümmert sich intensiv um Patienten mit diabetischem Fußssyndrom. Die Wundversorgung erfolgt nach den Leitlinien der " Arbeitsgemeinschaft Fuß der DDG " und wird von den behandelnden Diabetologen durchgeführt.

Eine erfolgreiche Behandlung erfordert die enge Zusammenarbeit mit Fachärzten der Gefäßheilkunde (Angiologie), Gefäßchirurgie, Orthopädie, Radiologie und Chirurgie. Darüber hinaus kooperieren wir mit Orthopädieschuhmachermeistern und Podologen.

Im Rahmen der integrierten Versorgung arbeiten wir zusammen mit dem Klinikum Dortmund ( Klinikzentrum Nord ) und dem Klinikum Westfalen, Klinik am Park Lünen. Hierdurch ist die Voraussetzung für eine optimale Versorgung sowohl im ambulanten als auch im stationären Bereich gewährleistet.

 

Diabetische Folgeerkrankungen

Unsere umfangreiche diabetesbezogene Diagnostik ermöglicht das frühzeitige Erkennen von Folgeerkrankungen an Augen, Nieren, Nerven und am Herz-Kreislauf-System. Hierdurch haben wir die Möglichkeit, das Fortschreiten der Erkrankung zu verhindern, damit Sie ein weitgehend unbeschwertes und selbst bestimmtes Leben trotz des (oder besser: mit dem!) Diabetes führen.

Sind relevante Folgerekrankungen bereits eingetreten, ist es wichtig, sowohl die medizinische Therapie anzupassen als auch die Möglichkeit der sozialen Unterstützung aufzuzeigen und/oder einzuleiten. Durch unsere Mitarbeit im Diabetesnetz Dortmund haben wir kompetente Ansprechpartner, so dass eine optimale Versorgung gewährleistet wird.

Diabetologische Schwerpunktpraxis

Dr. med. Rudolf Groddeck
Helga Bücker

Evinger Straße 273
44339 Dortmund

Tel: 0231/852128
Fax: 0231/ 9418725
E-Mail schreiben